NEWS
AngieKerber
Sydney: Angelique unterliegt Petra Kvitova
Jan 10, 2019

Titelverteidigerin Angelique Kerber ist beim WTA-Turnier in Sydney gegen Petra Kvitova in zwei Sätzen ausgeschieden.

Nichts wird es aus der Titelverteidigung von Angelique Kerber beim WTA-Turnier in Sydney: Die dreifache Major-Siegerin unterlag Petra Kvitova aus der Tschechischen Republik nach einer Spielzeit von 83 Minuten mit 4:6 und 1:6. Das Match litt unter den äußeren Bedingungen, musste mehrfach unterbrochen werden.

Bereits im zweiten Spiel mussten die beiden Spielerinnen ein längere Pause einlegen, der Regen hatte sich über Sydney zurückgemeldet. Nach ein paar Minuten so stark, dass Kerber und Kvitova zurück in die Umkleidekabine geschickt wurden. Die Tschechin ließ sich dabei nicht lumpen, erfüllte Autogrammwünsche von einigen jüngeren Fans.

Etwa eine Stunde nach dem ersten Abbruch des Spiels kamen die beiden Linkshänderinne wieder zurück auf den Court, beim Stand von 2:2 und 15:40 aus Sicht von Kvitova setzte allerdings wieder zu starker Niederschlag ein. Der bis auf weiteres auch nicht nachließ.

Kerber kam besser aus dieser nun deutlich längeren Pause, sicherte sich mit dem zweiten Punkt das erste Break zum 3:2. Kvitova schaffte im achten Spiel das Comeback, glich nach ein paar knappen Entscheidungen zum 4:4 aus. Nach 56 Minuten sicherte sich die Tschechin mit dem nächste Break Satz eins. Danach war für Angelique Kerber nicht mehr viel zu holen, zu dominant spielte Kvitova, vor allem bei eigenem Aufschlag.

tennisnet.com