NEWS
Singles match against Kiki Bertens // Getty Images
Angie steht im Viertelfinale von Doha
Feb 13, 2019

Angelique Kerber liefert in ihrem ersten Match nach dem Australian Open-Achtelfinal-Aus eine insgesamt starke Leistung ab und schlägt die Estin Anett Kontaveit in der zweiten Runde der Qatar Open am Ende vollkommen verdient mit 6:1 7:6 (7:3).

Die Deutsche profitierte im ersten Satz von dem viel zu unkonstanten und riskanten Spiel ihrer Gegnerin, trieb die Nummer 20 der Welt mit starken Antworten von der Grundlinie und höchst variablem Spiel aber auch immer wieder zu Fehlern. So wurde der erste Satz mit 6:1 zu einem echten Quickie.

Auch in Durchgang zwei hätte nicht viel zu einem Durchmarsch gefehlt, allerdings kam Deutschlands Nummer Eins bei 4:2-Führung erstmals wirklich aus dem Tritt und ermöglichte der Estin das Re-Break. Kerber holte sich den Vorsprung sogleich wieder zurück, ließ dann aber gegen eine jetzt bärenstark kämpfende Anett Kontaveit sechs Matchbälle aus. Am Ende musste die Entscheidung im Tiebreak her, wo Kerber schließlich ihren insgesamt achten Matchball nutzte.

Im morgigen Viertelfinale trifft die amtierende Wimbledon-Siegerin nun auf die Tschechin Barbora Strycova.

sport.de