NEWS
AELTC/Ben Solomon
Wimbledon: Angie scheitert in Runde drei
Jul 01, 2022

Zwei unwahrscheinliche Heldinnen und eine enttäuschte Favoritin: Ausgerechnet Angelique Kerber scheidet am Freitag in Wimbledon aus. Jule Niemeier und Tatjana Maria stehen dagegen erstmals im Achtelfinale.

Angelique Kerber kämpfte verbissen. Und für ein paar Minuten sah es tatsächlich so aus, als könne sie den beiden unwahrscheinlichen Heldinnen dieses Wimbledonturniers ins Achtelfinale folgen. Doch Kerber vergab ihre Führung im zweiten Satz – und so liegen die deutschen Hoffnungen im All England Club plötzlich auf Jule Niemeier und Tatjana Maria.

Mit beiden war nicht zu rechnen gewesen, anders als mit der früheren Wimbledonsiegerin Kerber (34), doch die stolperte an der ersten höheren Hürde. Das 4:6, 5:7 in der dritten Runde gegen die Belgierin Elise Mertens dauerte nur 80 Minuten, tief enttäuscht verließ Kerber den Court.

„Ich habe alles gegeben“, sagte sie, „zwei bis drei Bälle haben das Match entschieden. Natürlich bin ich enttäuscht, ich hatte meine Chancen.“

tennisnet.com